Vereinsmeisterschaften 2019

Am Sonntag den 24. Februar wurde bei herrlichstem Winterwetter die Vereinsmeisterschaft des SC Moosham 2019 ausgetragen. Michi Aichler hatte die Loipe beim Kögl bestens mit zwei klassischen Spuren präpariert. Von den Zwergerl bis zu den Oldies konnte jeder sein Können zeigen.

 

Traditionell war auch der Sportverein Baiernrain-Linden mit von der Partie. So war es ein schönes Miteinander zwischen Hobby-Läufern und Sportlern, die dieses Jahr im Gau und sogar bei der Bayrischen Meisterschaft mitgelaufen sind, möglich. Auch ambitionierte Sportler aus der der Abteilung "Laufen"  stellten sich dem Langlauf-Wettbewerb.

 

Phillip Allwang und Stefanie Karl konnten sich gegen das 50-köpfige Teilnehmerfeld durchsetzen und wurden zu Vereinsmeistern 2019 gekürt.

Download
Vereinsmeisterschaft SC Moosham 2019
Ergebnisliste Vereinsmeisterschaft SC Mo
Adobe Acrobat Dokument 13.4 KB

Gesamtsiegerehrung Raiffeisen-Cup 2018/19

Am 5. April fand die Gesamtsiegerehrung des Raiffeisen-Cups in Lenggries statt. Auch in diesem Jahr waren unsere Sportler wieder sehr erfolgreich:

U10:   3. Platz Schilcher, Seppi

U11:   8. Platz Fels, Maxi

U12:   6. Platz Schilcher, Regina

        10. Platz Allwang, Luisa

U13: 13. Platz Dietz, Leonie

U14: 13. Platz Boschner, Katharina

U15:   2. Platz Allwang, Philipp

        12. Platz Dietz, Marie Sophie

U16:   2. Platz Aichler, Stefanie

          3. Platz Aichler, Regina

U18:   1. Platz Aichler, Maxi


König-Ludwig-Lauf in Oberammergau 2019

Unser Vorstand, Schorsch Hodolitsch, konnte am vergangenen Wochenende wieder den 2. Platz in der AK 66 verteidigen und sogar den Gewinner dieser AK von 2018 bezwingen. Herzlichen Glückwunsch!


Vereinsmeisterschaft am 25.2.2018

Am Sonntag, den 25.02 fand auf der Heim- und Trainingsstrecke des SC Moosham die Vereinsmeisterschaft 2018 Beim Kögl in Fraßhausen statt. Bei klirrender Kälte traten 23 Zwergerl, Schüler, Jugendliche sowie Damen und Herren zum Wettkampf an. Obwohl die Sonne herausspitzte war eine der größten Herausforderungen sich bei - 11 Grad warm zu machen und bis zum Start warm zu bleiben.
Heiß ging es dann beim Rennen her und vor allem im Massenstart wurde bis zum Ziel gekämpft. So lieferten sich Stefanie und Regina Aichler einen starken Wettkampf und ganz wie bei Olympia hatte dann Regina ihren Fuß ein paar Zentimeter vor ihrer Schwester im Ziel und kann nun den Titel Vereinsmeisterin 2018 tragen. Klarer fiel die Entscheidung bei den männlichen Teilnehmern aus. Hier gewann der große Bruder Markus mit mehr als einer halben Minute Vorsprung souverän.